Über mich


Liebe Gäste,

mein Name ist Zohre Shahi und ich bin 55 Jahre alt. Ich bin gebürtige Iranerin und lebe seit 1987 in Deutschland. Essen und Kochen sind, seit ich denken kann, ein wichtiger Teil meines Lebens. Schon als Kind habe ich die große Leidenschaft meiner Eltern für kulinarische Gerichte geteilt und war deswegen von Anfang an immer sehr wählerisch was das Essen betrifft. Als Teenager begann ich bereits selbst zu kochen und bis heut ist Kochen mein größtes Hobby.

 

Die Vernunft beginnt bereits in der Küche!
Friedrich Nietzsche, Philosoph

Mit der Zeit wurde mein Umfeld immer internationaler, da auch meine zwei Töchter einen sehr bunten Freundeskreis haben. Nicht nur unsere deutschen Freunde, sondern auch alle anderen in meinem Umfeld sind immer wieder begeistert von den Gerichten die ich serviere und fragen immer wieder nach Rezepten.

In den letzten Jahren habe ich außer dem Kochen ein neues Hobby für mich entdeckt, welches ich in erster Linie auch mit meiner großen Liebe – dem Kochen – verbinde: und zwar das Reisen. Ich hatte die Möglichkeit mir in Indien, Nepal, USA, Kanada, Italien, Spanien, Marokko, Ägypten und vielen anderen Ländern neue Inspirationen zu holen. Die Erfahrungen, die ich bis jetzt in meinem Leben machen durfte (iranische Herkunft, Leben in Deutschland, internationaler Freundeskreis, Reisen) spiegeln sich in meiner Küche wieder und haben mich und meinen Kochstil bereichert.

Mein Buch „Jaan die Seele der persischen Küche“ wird am 09. März mit dem „ITB Berlin Buch Award 2018″ für das Reisekochbuch des Jahres ausgezeichnet.